FrauenZimmer- FrauenLeben

Sie waren Künstlerinnen, Musen, Kämpferinnen; sie definierten Konventionen neu oder sprengten sie durch ihr Leben, wurden angefeindet und angebetet - ein Rundgang auf den Spuren außergewöhnlicher Frauen mit ihrem Ringen um Eigenständigkeit in Schwabing.

  • Eine literearische Reise durch Schwabing und Frauenleben
  • Ab 1 Person
  • Bei jedem Wetter
Dauer1 Stunde 30 Minuten
Mitzubringen

Wetterfeste Kleidung

Weitere Informationen

Eine literarische Reise auf den Spuren der Schwabinger Künstlerinnen an der Wende zum 20. Jahrhundert.

In einer Zeit des Aufbruchs, geprägt von den bröckelnden Strukturen des Kaiserreiches, beginnt sich auch das Frauenbild zu verändern.
Manches Frauenleben tritt heraus aus den heimischen Zimmern in eine neue Öffentlichkeit. Annette Kolb hat "etwas zu sagen", Gabriele Münter oder Marianne von Werefkin zeigen künstlerische Präsenz. Therese Giehse schafft mit kraftvollen Darstellungen theatrale Monumente. Frauen wie Martha Feuchtwanger kämpfen mit und für ihre Männer, Rilke verfällt Lou-Andreas Salomé. Unterschiedlichste Leben in bewegten Zeiten: Tragisch, lebendig, kämpferisch, verzweifelt, verführerisch, leidenschaftlich.

Gehen Sie mit uns auf Spurensuche außergewöhnlicher Frauen in Schwabing.

1 Bewertungen
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Tolle Führung !
Gesamtbewertung
Preis/ Leistung
Spaßfaktor
Die Mitarbeiterin hat die Inhalte mit fundiertem Wissen und passenden Illustrationen sehr gut vermittelt. Es hat großen Spaß gemacht trotz eisiger Kälte.
von conny schwaiger am 15.11.2019
5/1
ab
10,00 €

Ticket buchen

Gutschein Kaufen

Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.