Henker, Huren und die Hofstatt

Begleiten Sie uns auf dem Weg zwischen Sendlinger Tor und Sebastiansplatz. Hier lebten Handwerker, Brauer, der Henker, und auch Künstler wie Egid Quirin Asam. Im Hackenviertel hat sich noch viel vom alten München bewahrt, zugleich setzen die Hofstatt und das jüdische Zentrum moderne Akzente.

  • Die südliche Altstadt Münchens entdecken
  • Bei jedem Wetter
  • Ab 1 Person
  • Interessant und Kurzweilig
Dauer1 Stunde 30 Minuten
Mitzubringen

Wetterfeste Kleidung

Weitere Informationen

Sie möchten auch die unbekannteren Ecken der Altstadt erkunden? Dann begleiten Sie uns auf dem Weg zwischen Sendlinger Tor und Sebastiansplatz.Einst wohnten und arbeiteten hier Handwerker, Brauer und auch der Henker. Dann bauten sich Künstler wie Egid Quirin Asam ihre Häuser. Im lebendigen Quartier trafen Hoflieferanten, berühmte Dichter und Wirtsleute aufeinander.Im Hackenviertel hat sich noch viel vom alten München bewahrt. Zugleich setzen die neue Hofstatt und das jüdische Zentrum am Jakobsplatz moderne Akzente. Auf der Führung können Sie manches versteckte Kleinod, aber auch repräsentative Bau-Projekte entdecken.

0 Bewertungen
Für Henker, Huren und die Hofstatt gibt es keine aktuellen Bewertungen.
ab
10,00 €

Ticket buchen

Gutschein Kaufen

Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.