"Lieber bairisch sterben als kaiserlich verderben"
VVK Beendet

Der Losung folgten hunderte Aufständische, die in der Sendlinger Mordweihnacht ums Leben kamen. Im Laufe der Geschichte entwickelte sich das Bauerndorf zum Industriestandort, wurde Arbeiterviertel und Hochburg das Genossenschaftswesens. Und wie lebt es sich hier heute?

  • Streifzug durch Untersendling
  • Ab 1 Person
  • bei jedem Wetter
  • Spannend und kurzweilig
Dauer1 Stunde 30 Minuten oder 0 Stunde
Mitzubringen

Wetterfeste Kleidung

Weitere Informationen

Im Laufe der Geschichte entwickelte sich das Bauerndorf zum Industriestandort. Es wurde zum Arbeiterviertel und zur Hochburg des Genossenschaftswesens.„Lieber bairisch sterben, als kaiserlich verderben“: Dieser Losung folgten tausende Aufständische, die in der Sendlinger Mordweihnacht 1705 ums Leben kamen.Auf dem Streifzug durch das Viertel erfahren Sie, was danach passierte. Und auch, wovon der Stadtteil heute lebt. Eines ist sicher: Das unbeugsame Selbstbewusstsein der kleinen „Leit“ ist geblieben …Kommen Sie mit uns treffen Sie den Schmied von Kochel, den es nie gegeben hat...

0 Bewertungen
Für "Lieber bairisch sterben als kaiserlich verderben" gibt es keine aktuellen Bewertungen.
11,00 €
TICKETS AUSVERKAUFT!

Dieses Angebot ist leider nicht mehr verfügbar.

Bitte rufen Sie uns an unter

Verfügbarkeit: Ausverkauft

TripAdvisor Bewertung

14 Bewertungen